Kategorie Abteilung Bogen

Amtsblatt vom 13.07.2017

Rückblick Königsadlerschießen 2017

Dieses Jahr traten 23 hoch motivierte Schützen und Schützinnen an, um sich im Wettstreit am Adler zu messen. Begonnen wurde um 10.15 Uhr und bereits um 10.25 sicherte sich Hartmut Sauter die Krone. Um 10.42 gab der Vogel dann das Zepter an Egon Aberle und um 10.52 den Apfel an Stefan Röper. Danach allerdings gab er sich kämpferisch und ließ erst um 14.45 vom linken Flügel ab. Dieser ging an Stefan Schwarzkopf. Emil Walker holte sich rasch den rechten Flügel um 15.50. Um 16.52 war es dann an Alexandra Fleck, den Rumpf zu fällen und sich damit zur stolzen Schützenkönigin aufzuschwingen.
Bei der Ehrenscheibe platzierte sich Wolfram Kogler zielsicher mit einem Teiler von 114 auf Platz 1. Dadurch angestachelt folgte ihm Dietmar Kern mit 144 auf den 2. Platz. Den 3.Platz sicherte sich Kurt Zimmermann mit 233.
Die angetretenen Böllerschützen gaben jedem Etappensieger und der neuen Schützenkönigin, donnernden Salut und ließen weiße Pulverkringel gen Himmel steigen.
Wir gratulieren allen Siegern, bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern und den kurzfristig Eingesprungenen. Es ist schön, dass wieder eine Mannschaft angetreten ist und zusammen diesen Tag begehen konnte.

5. Württembergisches Böllerschützentreffen 2017
Liebe Böllerschützen aus nah und fern,
die Böllerschützen der Schaichtalschützen Dettenhausen e.V. sind am 10. September 2017 Ausrichter des 5. Württembergischen Böllerschützentreffens.
Zeitgleich feiern wir an diesem Wochenende das 25-jährige Bestehen der Dettenhäuser Böllerschützen und lassen es deshalb an diesem Wochenende richtig krachen.
Auf der Website der Schaichtalschützen finden Sie das Anmeldeformular und alle wichtigen Informationen rund um das Böllerschützentreffen.
Mit herzlichen Schützengrüßen
Karl-Heinz Fleck

Schnupperschießenbei den Bogenschützen.
Samstag 5. August, ab 15 Uhr auf der Bogenwiese neben dem Schützenhaus. Bei Fragen oder zur Anmeldung, gerne an Marion Polhaus wenden: 07157 / 21561

Amtsblatt 11.05.2017

Den Blick auf das Ziel gerichtet, die Muskeln angespannt, eine kleine Bewegung UND……nichts. Kein Knall, kein Rauch, kein Blitz. Nein, uns ist nicht das Pulver ausgegangen, keine Sorge. Viel besser, wir haben soeben den Bogenschützen über die Schultern geschaut. Da knallt´s nicht, auch wenn der Pfeil blitzschnell durch die Luft rast. Was man hört, sind die ruhigen und freundlichen Laute aus dem Wald, die nur kurz vom “Tschack” eines einschlagenden Pfeiles unterbrochen werden, Volltreffer – genau in die goldgelbe Mitte.

Die Bogenschützen laden Euch herzlich ein, bei ihnen ein Schnupperschießen zu erleben. Am 03.Juni empfangen sie Euch ab ca. 15 Uhr. auf unserer Bogenbahn, direkt neben dem Schützenhaus. Falls Ihr Interesse habt und mindestens 12 Jahre alt seid, dann meldet Euch bitte über unsere Homepage (Schaichtalschützen.de – der Verein – Bogen) an. Alternativ könnt ihr Euch an Marion wenden. (Handynr.:0160 992 782 47) Am besten schickt Ihr ihr dann eine SMS. Sollte es regenen, lassen wir Euch dort nicht stehen, sondern finden einen neuen Termin.
Also kommt gerne vorbei und versucht Euch in der jahrhundertealten Tradition des Bogenschießens.

Übrigens beteiligen sich die Bogenschützen auch am Sommerferienprogramm. Am Freitag den 4. August von ca. 15 bis 18 Uhr zeigen sie Euch gerne, was das Geheimnis beim Bogenschießen ist und warum innere Ruhe so toll dabei hilft. Im Anschluss wird noch kräftig gegrillt, immerhin macht Bogenschießen an der frischen Luft auch hungrig.
Sollte es an diesem Termin regnen, haben sie noch einen Ausweichtermin: 18.8, selbe Uhrzeiten.
Über Helfer bzw. Aufsichtspersonen würden sich die Bogenschützen freuen, meldet Euch bitte dazu ebenfalls über die Homepage oder bei Marion direkt.

Alles ins Gold und einen baldigen Frühlingsstart – also den mit Sonne und so ;-)

Der nächste Arbeitsdienst findet am 27.05 ab 9Uhr statt.